Sprungziele

Ankunft von Flüchtlingen in Aschau a. Inn

Bei der Ankunft in Aschau a. Inn bzw. im Landkreis Mühldorf a. Inn muss zwingend das Formular zur Selbstauskunft der Flüchtlinge ausgefüllt werden. 

Dieses finden sie unter dem hier angegebenen Link:

https://www.lra-mue.de/buergerservice/themenfelder/ffentliche-sicherheit-etc/ausl-nderrecht/informationen-f-r-ukrainische-kriegsfl-chtlinge.html

 

 

 

Wichtige Informationen zur Wohnsitzanmeldung der ukrainischen Flüchtlinge

Bürger die ihre Hilfe anbieten

Derzeit werden hauptsächlich Unterbringungsmöglichkeiten und Dolmetscher für ukrainische und russische Sprache, sowie innerbayerische Transportmöglichkeiten benötigt. Über das Formular unten können Sie sich registrieren, wenn Sie

  • kurzfristig Wohnraum kostenlos einer ukrainischen Familie zur Verfügung stellen möchten oder
  • zu einem angemessenen Mietzins vermieten möchten oder
  • sich als Dolmetscher zur Verfügung stellen möchten oder
  • Transportmöglichkeiten innerhalb Bayerns anbieten möchten.

Formular zur Registrierung 

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.