Sperr- und Problemmüll

Nachfolgend finden Sie Informationen zum Sperr- und Problemmüll, zur Organisation und zu den Kosten.

Sperrmüll

Die Sperrmüllabfuhr ist gebührenpflichtig. Abgeholt wird nicht verwertbarer Sperrmüll und Schrott. Der Sperrmüllscheck für 3 Kubikmeter kostet € 15,00 und ist bei der Gemeinde erhältlich. NEU: Holz wird seit 2013 wieder mitgenommen!

Sperrmüll kann auch in der Müllumladestation des Landkreises angeliefert werden (pro Anlieferung 1 Sperrmüllscheck möglich; € 15,00 für 300 kg).

Hier geht es zu den Informationen vom Landratsamt.

Müllumladestation des Landkreises

Problemmüll

Die Problemmüllsammlung findet in der Regel zweimal im Jahr am Bauhof/Wertstoffhof statt.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.